Fragen und Antworten

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen. Sollten Sie keine passende Antwort gefunden haben, kontaktieren Sie uns gerne:

Allgemein

Unser Tierheim wird im Ehrenamt betrieben und ist für Vermittlungs- und
Beratungsgespräche nur nach telefonischer Terminvergabe geöffnet.

Selbstverständlich beantworten wir Ihre Fragen rund um Ihr Haustier.

Sehr gern bieten wir Führungen an und erklären altersgerecht den Kindern unsere Arbeit.

Nein, das ist leider nicht möglich.

Nein, das ist leider nicht möglich.

Abgabe- und Fundtiere

Ja, nach einem ausführlichen Beratungsgespräch zum jeweiligen Tier und einem Nachweis zur
Unterbringung des zu vermittelnden Tieres. 

Nein, Tiervermittlung findet ausschließlich vor Ort statt.

Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern im Umgang mit Fundtieren.

Das kann man nicht so pauschal beantworten. Es gibt, wie in jedem Tierheim, eine Schutzgebühr
für die Abgabe, die von Tier zu Tier individuell festgelegt wird.

Das richtet sich u.a. nach der Art, dem
Alter und den allgemeinen Umständen des Tieres

Bei unseren Tieren handelt es sich um Privatabgaben, behördliche Maßnahmen und Fundtiere. 

Aktiv werden

Übernehmen Sie doch eine Tierpatenschaft! Auch mit Futter-, Sach- und Geldspenden können
Sie uns helfen. Oder werden Sie einfach Mitglied in unserem Verein.

Wir verwenden ihre Spenden ausschließlich für Futter- und Unterbringungskosten der Tiere bzw.
zum Begleichen von Tierarztrechnungen